Die Neuauflage des TrickTail

Martin bei der Arbeit

Martin bei der Arbeit

Wie bereits angekündigt, ist der neue TT in der Entwicklungsphase.

Wir werden euch in diesem Blog über den Stand der Dinge, vom Entwurf bis zur ersten Auslieferung auf dem Laufenden halten.

Da der TrickTail immernoch eine kleine, feine Fangemeinde hat und regelmässig geflogen wird, werden wir ihn wieder aufleben lassen.

Da ich eher auf das “ruhige fliessende” als auf “markant schnelles” stehe, was nicht zuletzt auch meinem persönlichen Flugstil entspricht (ich habe es einfach nie geschafft, diese superschnellen radikalen Moves zu machen….grins), wird auch der neue TrickTail für das stehen, was mir am meissten liegt: bei leichten bis mittleren Winden mit dem Kite zu tanzen, ihn zu führen, schweben zu lassen, und mit ruhigen und definierten Trickfiguren, am besten zu einem groovy Bluesstück dieses wunderbare Hobby zu geniessen, zu träumen und dabei abzuschalten.

Ich habe keinerlei Bedürftnis einen Wettkampfdrachen zu zu bauen, vielmehr möchte ich die TrickTail-Piloten und die die es werden möchten einladen, in dieser hektischen Welt eine kleine Oase zu entdecken, eine Oase des entspannten Schwebens, der ruhigen konzentrierten Bewegung mit dem Drachen.

OK…zur Technik:

Der neue TT wird optisch eng an das bekannte TrickTail-Design angelegt. Er wird selbstverständlich in etlichen Punkten “modernisiert”, so bekommt er über wiegend Segelmachernähte (bis auf die Profilierungen), bewährte APA Verbinder und verschraubte Standoffs. Somit ist auch das verbinder-Thema aus der Welt :-)

Ende Februar konnten wir bei einem Besuch in Shanghai die Produktion von Vince Chen besuchen, der den legendären Beetle Anfängerdrachens sowie etliche erfogreiche Lenkdrachenmodelle entwickelt hat.

Vince hat seinerzeit die Tricktails und Utopias produziert (damals noch in Taiwan), und ist somit natürlich für die Neuauflage prädestiniert. Ich freu mich sehr, wieder mit Ihm zusammen arbeiten zu können, schon aus dem Grund, weil uns seit ca. 15 Jahren und mehreren gemeinsamen Messebesuchen in USA, sowie vieler Stunden gemeinsamer Entwicklungsarbeit, eine tiefe Freundschaft verbindet. Seine Produktion gehört wohl zu den modernsten und vielfälligsten Drachenproduktionen Weltweit.

Viele Ideen

Viele Ideen

Modernste Nähmaschinenplätze, mehrere Laserschneidtische für Kleinserien und Prototypenbau, etliche separate Abteilungen
für die Konfektionierung bzw. Herstellung von Leinen, Waagen, Segel, Bestabung, für Montage, Endkontrolle bis hin zur eigenen
Druckerei für den Segeldruck. Als Drachenbauer fühlt man sich hier im Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Sehr beeindruckend,
was Vince hier auf die Beine gestellt hat.

Wir konnten bei diesem Besuch bereits 2 weitere Projekte anstoßen, hiervon in Kürze mehr……

Der neue TT wird wohl noch ein bischen Zeit in Anpruch nehmen, da ich aufgrund einer Schulter-OP (sie haben mir ein Band an der
linken Schulter geflickt) noch einige Wochen eigeschränkt sein werde. Allerdings hat mir mein Freund, Kollege und TrickTailpilot der ersten Stunde seine Unterstützung für die ersten Flugtest und Abstimmungsarbeiten zugesagt…gell Oli?

Das Gestänge wird sehr wahrscheinlich aus Dynamic-Stäben (gewickelte Kohlefaserstäbe) bestehen, das war auch schon in den urspünglixchen TT´s verbaut und gehört meiner Meinung nach zu den besten Stabsystemen allein schon weil alle Stärken (8- 20g) aufgrund der gleichen Innendurchmesser miteinander kombinierbar sind.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten…..

Viele Grüsse  Martin

Beitrag weiterempfehlen und bookmarken:
  • MisterWong.DE
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google
  • MySpace
  • Digg
  • Live
  • Spurl
  • StumbleUpon
  • Technorati

Tags: , ,

7 Responses zu “Die Neuauflage des TrickTail”

  1. Steve Hall schreibt:

    I anxiously await more news … please keep us informed.

  2. Peter Kreß schreibt:

    Da bin ich ja mal gespannt! Bloß nicht aufgeben ;-)

  3. StegMich schreibt:

    … hoffe, dass es bald wieder Neuigkeiten geben wird!

  4. Oliver schreibt:

    Ich auch 8-)

  5. StegMich schreibt:

    Hallo Martin, hallo Oli,

    … offizieller Antrag: Wenn denn der neue Tricktail mal fertig sein sollte, würde ich gerne auch eine DVD “Tricktail Feeling II” kaufen, die wieder so tolle und faszinierende Drachenbilder zeigt, wie sie in “Tricktail Feeling” zu sehen waren. Als Bonusmaterial wäre es toll, wenn “Tricktail Feeling” (Teil 1) in bestmöglicher Qualität mit auf der DVD anzusehen wäre. Das wäre super - ich liebe dieses Video heute noch, wie am ersten Tag! :-)

    Viele Grüße
    Michael

  6. berkeley94608 schreibt:

    Hello, Has this project progressed? Looking forward to seeing this kite. best of luck to you.

  7. Nobby König schreibt:

    Hi Martin & Co

    Nenne 3 Trick Tails mein Eigen. TT- UL, Standart (aus der ersten Serie, von Rainer Saum als fast Totalschaden erhalten) und einen Vented. Nach ein paar Jahren der Abstinenz sind mir die 3 Tail’s wieder in die Hände gekommen. Beim aufbauen musste ich feststellen das an allen 3 die Spreizenverbinder “zerbröselt” sind.

    Frage nun: Wo bekomme ich diese Verbinder her. Die Normalen Spreizen-Verbinder für andere Kites sind alle zu Klein.

Kommentar hinterlassen